Home Assistant ohne Docker unter Ubuntu 18.04 LTS installieren

Hier eine kleine Anleitung wie man Home Assistant installiert, ohne Docker oder sonstigen Overhead.

Wir installieren Home Assistant in einem Python virtual environment, dies bedeutet alle Abhängigkeiten und Home Assistant müssen von euch upgedatet werden, da es nicht durch den Paketmanager des Systems geupdatet werden kann.

Installation

  1. Paketquellen updaten und Python installieren
  2. Benutzer unter dem Home Assistant läuft anlegen
  3. Python virtual environment einrichten und Home Assistant installieren
  4. Autostart mit systemd einrichten

    Folgenden Inhalt in die Datei einfügen:

    Nach dem Anlegen muss die systemd Konfiguration neu geladen werden um den Service aktivieren zu können.
  5. Jetzt ist euer Home Assistent unter http://ipadresse:8123/ erreichbar.

Updaten der Installation

Wie bereits am Anfang erwähnt funktionieren die Updates nicht mit dem Paketmanager des System, Updates sind allerdings mit den folgenden Befehlen möglich:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.